Erlangen | Beitrag von Virginia Beck

E-Werk

Bild: E Werk

Beim E-Werk handelt es sich um ein stillgelegtes Elektrizitätswerk, welches ein Kino und vier Spielstätten in sich vereint. Somit können zahlreiche Kinofilme, Konzerte, Partys und Events für unterschiedliches Publikum angeboten werden. Mit beinahe 200 Live-Acts pro Jahr ist von Jazz über Elektro, Pop und Reggae beinahe jedes Genre vertreten, sodass jeder Geschmack abgedeckt wird. Zu den besonderen Highlights zählen Deichkind, Annett Louisan, und WhomadeWho.

Aber auch für den Nachwuchs ist gesorgt: Kinder können an speziell auf sie ausgerichteten Konzerten teilnehmen, die an den so genannten Kinderkulturtagen angeboten werden. Für Jugendliche werden besondere Gruppenaktivitäten angeboten, die Teamfähigkeit und Kreativität förden sollen. Darunter fallen z.B. die Fahrrad- oder Töpferwerkstatt, das Fotolabor oder die Jongliergruppe.

In Sachen Party sind besonders die Feten zu Semesterstart hervorzuheben, die Studenten zu moderaten Preisen coole Musik auf mehreren Areas und gute Cocktails bieten.

Jedem das seine heißt in Erlangen also alle ins E-Werk.

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();