Erlangen | Beitrag von Virginia Beck

Fifty-Fifty

Bild: Fifty FiftyDie Kleinkunstbühne Erlangens verfügt über 120 Plätze und begeistert ihr gemischtes Publikum immer wieder auf’s Neue mit Kabarett, Comedy und Musik.
Die Idee für das Theater kam von Klaus Karl-Kraus, und wurde unter Zusammenarbeit mit Andreas Büeler verwirklicht. Ein Blickfang im Interieur ist auf jeden Fall die einbezogene denkmalgeschützte Stadtmauer Erlangens. Das Fifty-Fifty wurde 1989 gegründet und hat sich seitdem vor allem in der Kabarett-Szene seinen Namen gemacht. Zu seinen bekannteren Akteuren zählten u.a. Harald Schmidt und Dirk Bach, die mit ihren Showeinlagen für den gewissen Flair sorgten. Mit Leichtigkeit ist es dem Fifty Fifty gelungen ein ausgewogenes Verhältnis von Kneipe und Theater zu schaffen.

 

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();