Fürth | Beitrag von Anna Matthey

Greuther Fürth

Bild: Greuther Fürth“Und die Fahne in den Wind! Und das Kleeblatt Fürth gewinnt!” – Die Fans der Spielvereinigung Greuther Fürth sind treu wie Gold. Zwar gehören zum Sportverein unter anderem eine Handball-, Hockey- und Tischtennisabteilung, aber die meisten Anhänger hat eindeutig das Fußballteam.

Nach der Gründung im Jahr 1903, feierte die SpVgg ihre bisher größten Erfolge 1914, 1926 und 1929 mit dem Gewinnen des deutschen Meistertitels. Nach vielen Höhen und Tiefen schaffte sie 1995 endgültig den Sprung in die 2. Bundesliga und scheiterte mehrmals nur knapp am Erreichen der 1. Liga. 2012 hieß es für die Fußballer zum ersten Mal: Halbfinale im Wettlauf um den DFB-Pokal!

Auch die A-Jugend des Vereins ist ziemlich erfolgreich und hat sich schon zweimal bis ins Halbfinale der deutschen Meisterschaft durchgekämpft.

In die Trolli Arena, das Stadion des SpVgg Greuther Fürth, passen über 15.000 Fans. Entsprechend laut wird es dann auch, wenn bei vollem Haus der Fürther Fanblock in Fahrt kommt und brüllt: “Dass wir vom Ronhof sind, das weiß doch jedes Kind! Wir reißen Bäume aus, wo keine sind!”

 

 

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();