Club Stereo: Wildstyle vs. Disko 2000

Bild: Club Stereo: Wildstyle vs. Disko 2000

(Bild: PR Collage)


Auf den Schultern von Giganten

Clash der wilden Stylez. Die musikalische Randale steckt bei Ekki Eletrico und Thommy Yamahas Wildstyle schon im Namen, den sie sich seit über 10 Jahren gemacht haben. Bei Haui und Littbarskis Disko 2000 steckt sie in der Unberechenbarkeit der Kerle selbst.

Beide Anarcho-Duos im Duell verspricht einen Crash Clash auf allerhöchstem Niveau. Die Teams ziehen sich dabei auf unterschiedliche Stärken zurück.

Ekki Eletrico und Thommy Yamaha sind Gentlemen unter den DJs. Können gut auf Fresse hauen bassmäßig, von Elektro bis zu fiependem Minimalismus, aber immer elegant in der Ausführung, bleiben in der Soundschlägerei gewissermaßen höflich.

Haui und Littbarski setzen wir mal als Hooligans dagegen. Wenn die Jungs einen sitzen haben, jagt locker Billy Idol hinter dem Titeltrack des ZDF-Sportstudio her, wenn nicht vorher eine Bande heftiger Garage-Rocker soundmäßig dazwischentorkeln. Fragt man bei Disko 2000 nach Stil, fragen die DJs nach der Stimmung. Rundumschläge sind ihre Paradedisziplin.

Als Tag Teams treten die Duos heute an zwei Tischen mit vier Pulten gegeneinander an. Beide bringen große Anhängerschaft mit. Früh kommen wird daher empfohlen.

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "Club Stereo: Wildstyle vs. Disko 2000"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();