Desi: DIS=EX

Bild: Desi: DIS=EX

Schön ist das nicht, aber hat doch irgendwie Style, oder nicht?


Mut zur Hässlichkeit

DIS=EX, bitte was? Der Titel dieser Desi-Veranstaltung mag für Verwirrung sorgen. Das ist der Plan. Denn auf dem Programm steht eine irritierende geniale Mischung aus allen musikalischen Randgruppensparten.

Rot und blau trägt keine Sau. Dieser einfache Satz transportiert eine Botschaft, die wir uns prinzipiell zu Herzen nehmen: Nicht alles lässt sich kombinieren. Die Desi traut sich mit DIS=EX deshalb etwas Halsbrecherisches. DISconformed EXpectations bedeutet soviel wie unbestätigte Erwartungen und heißt auf die Musik übertragen: alles, was sowieso kaum jemand hört, ergibt zusammen einen Sound, der aufgrund seiner Absurdität plötzlich wieder Style hat. New New Wave, Emopunk, Schrammelpop und Indietronic vereinen sich zu einer Mischung, die der florierenden Coolness Mut zur Hässlichkeit entgegensetzt und so den Minderheiten eine Chance gibt.

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "Desi: DIS=EX"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();