E-Werk: Haldern Pop Label-Abend

Bild: E Werk: Haldern Pop Label Abend

The Revs –, kommen aus Irland und habens echt drauf! Dafür bürgt Haldern Pop mit seiner Philosophie


Labels Glaube an die Kunst

+++ Meldung: freier Eintritt wegen Programm-Einschränkung! +++ The Revs abgesagt +++ Macht nix: Daniel Benjamin macht auch solo high! +++ Der ursprüngliche Plan: Das Haldern Pop Label wollte an diesem Abend zwei Zöglinge präsentieren, die Indie-Popper The Revs und den Songwriter Daniel Benjamin. Beide erfolgreiche Kinder der Strategie: Wir wollen keine Profit, wir wollen dass es rockt!

The Revs sind ein Riesen-Indie-Pop Act in Irland, machen guten alten 70s Rock, Daniel Benjamin ist ein gefeierter deutscher Newcomer, der im Stile Coldplays als Songwriter durch seine Lieder schwebt. Beide haben etwas gemeinsam. Sie spielen bei einem speziellen Abend von und für das Label Haldern Pop, dessen Philosophie ein Paradebeispiel für wahre Indie-Attitüde ist. Denn da steht Kunst noch für Können. Kein Wort von Geld, Ruhm und Profit. Guten Bands wird die Plattform geboten ihre Musik machen zu können. Ob sie in den Charts landen, ist dabei Nebensache, erledigt sich aber meistens von selbst. Wer rockt, verkauft sich ja so oder so!

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "E-Werk: Haldern Pop Label-Abend"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();