E-Werk: Pelle Carlberg

Bild: E Werk: Pelle Carlberg

Eine Lichtgestalt der ins nächste Jahrtausend hinübergeretteten Beat-Musik: Pelle Carlsson. (Bild: kjell p. persson)


Unbeschwerter Herbstblattflug

Erst kam Edson. Pelle Carlberg war die Stimme der Pop-Helden Schwedens. Jetzt ist er solo unterwegs und klingt auf seinem Debut-Album &quot,Everything.Now&quot, als hätten sich Jack Johnson und Simon & Garfunkel in einem Beat-schuppen getroffen, um gut gelaunt, aber mit einem Anflug von Melancholie, den Beginn des Herbstes zu besingen.

Ja, jetzt beginnt Pelle Carlssons Jahreszeit. Der schwedische Songwriter schreibt unbeschwerte, luftig tanzende Lieder, wie der September seine Blätter im Wind fallen lässt. Aber nicht jeder September würde Pelle so gut beschreiben. Nur ein September in den 60ern käme den Songs des Ex-Sängers der schwedischen Pop-Poeten Edson nahe. Denn Pelle Carlssons Sound ist eine 1A-Reproduktion der typischen Beat-Bands. Mit einfachen Gitarrensounds, jungen und frisch klingenden Gesängen wirkt Pelle beinahe wie jemand, der die Popmusik noch einmal von Beginn an entdecken würde. Er lädt Carlberg zum kräftigen Mitsingen und Mitklatschen ein wie zu Beat-Schuppen-Zeiten als die Ponys mit den kurzen Röcken um die Wette flogen. Der absolute Knaller-Song zum Mitgrooven: „Clever Girls Like Clever Boys Much More Than Clever Boys Like Clever Girls“. Der Titel sagt alles.

Pelle Carlberg erinnert auch äußerlich an die 60er, sieht mit seinem Anzug und frisch gebügeltem Hemd sogar ein bißchen aus wie der junge Dustin Hoffman im Kultfilm „Die Reifeprüfung“. Es fehlt einzig noch das Kratzen einer Schallplatte, ann reisten wir endgültig in die Zeit von Simon und seinem Freund Garfunkel zurück.Ob Pelle Carlssons Debüt “Everything.Now” wohl auch in Vinyl erhältlich ist?

Ein wirklich unbeschriebenes Blatt ist der Schwede Dank seiner Ex-Band Edson ja nun nicht mehr. Trotzdem dürfte es eher ungewöhnlich sein, wenn es ein Songwriter schafft in Hongkong oder Taiwan Stadien zu füllen.

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "E-Werk: Pelle Carlberg"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();