E-WerkE-Werk

E-Werk: Soulfood feat. Marc Hype

Bild: E Werk: Soulfood feat. Marc Hype

Mr. Speed-Scratch: Marc Hype (Bild: PR Marc Hype)


Funk Scratcher

Soulfood-Act Marc Hype aka DJ Hype macht etwas, wofür unsere Väter uns geohrfeigt hätten: Er scratcht gnadenlos über 70er Jahre Funk-Platten. Macht sie allerdings nicht kaputt, sondern scracht so guten Sound, dass Hype bereits zweimal die ITF-DJ-Championships gewann und es live sogar fertig bringt, parallel zum Pianospieler Jim Dunloop aufzulegen.

Marc Hype ist ein tighter DJ. Er dreht, wechselt und scratcht seine Platten so schnell, dass er die ITF-DJ-Championships gleich zwei Mal gewann und auch keine Probleme hat, zu einem live gespielten Instrument aufzulegen. Wenn Marc seine Funkplatten bei Soulfood mit der Nadel bearbeitet und sein Partner Jim Dunloop einen wahnwitzigen Pianolauf aus den Fingern zaubert, wie es eben nur studierte Musiker können, dann tanzen wir mit runtergeklappter Kinnlade. Andererseits: Weil Marc Hype dem bekannten DJ-Kollektiv Paderheadz voransteht erwarten wir natürlich einen Könner an den Tellern! Und dass er einer ist, das hat er oft genug bewiesen, daher hat er seine Preise.

Marc Hype steht schon seit 1988 als DJ auf der Bühne und tourte mit seinem Kumpel Jim Dunloop bereits durch die USA, Europa, Japan, Russland, Australien und Israel.

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "E-Werk: Soulfood feat. Marc Hype"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();