E-Werk: The Shout Out Louds

Bild: E Werk: The Shout Out Louds


Geheimniskrämer

Die Shout Out Louds lassen uns im E-Werk an ihren Geheimnissen Teil haben. Zum Anlass ihres neuen Albums „Our Ill Wills“ haben sich die Emo-Rockpopper zu einem Seelenstriptease entschlossen.

The Shout Out Louds haben sich ein tiefgründiges Thema für ihre Show ausgedacht. Mit melancholischen Titeln wie „Impossible“ und unverschnörkselten und elektrofreien aber dennoch elektrisierenden Instrumentalklängen philosophiert die Band über den Nutzen und die Gefahr von Geheimnissen. Angetrieben von mitreißendem Schlagzeuggedröhne und starken Melodien geht die Emo-Baladenstimmung dann immer wieder ganz im Indie-gestyleten Rock auf – hochspannungsspannend, alles andere als Weichspüler mäßig.

Die fünfköpfige Band Shout Out Louds wird in Schweden gegründet und hat sich ganz der Strömung des Independent Rock verschrieben. Mit der melancholischen Stimme des Sängers Adam Olenius und den rockigen, starken Klängen des Schlagzeuges von Eric Edman halten die fünf Schweden die Balance zwischen zu depressivem Trauer-Melancholie-Geseufze und zu krassem Krawall-Rock.

Fern vom Selbstmörder-Image strahlen die Schweden Stärke und Lebenslust aus und beweisen, dass Emo-Rocker nicht zwangsläufig depressiv sein müssen um Erfolg zu haben – ein klein wenig Bauch zwickendes Melancholie Gefühl langt schon. Dieses haben The Shout Out Louds mittlerweile beinahe auf der ganzen Welt verbreitet, wobei sie dem E-Werk treu bleiben und sich nach ihrem Auftritt 2006 als Wiederholungstäter outen und erneut das E-Werk heimsuchen.

Mit „Howl Howl Gaff Gaff“ erscheint 2003 das erste Album der Band, dem erst nach dreieinhalb Jahren Nummer zwei „Our Ill Wills“ folgt. Dazwischen sind The Shout Out Louds auf Tour durch die ganze Welt und sammeln neue Eindrücke, die sie auf ihrem Album in verschiedenen Songs wie „Normandie“ oder „My Parents Livingroom“ verarbeiten – allen voran das Thema menschliche Geheimnisse.

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "E-Werk: The Shout Out Louds"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();