Erlangen: Silvester 2010

Bild: Erlangen: Silvester 2010

(Bild: Jessica Bee, flickr)


Erlangens Countdowns

Ob Suffkopp oder Feinschmecker, Bootyshaker oder Kopfnicker, Mitmacher oder Zugucker, Pyromane oder Pazifist: Alle feiern gerne Silvester. Und in Erlangen kommt auch jeder einzelne voll auf seine Kosten.

Theater macht Party, Markgrafentheater, 22h

Auch im Theater wird gefeiert: Viele Silvesterüberraschungen, ein heiteres Showprogramm des Markgrafenensembles leiten die Zeit bis zum großen Knall ein. Und damit um Mitternacht ruhigen Gewissens angestoßen werden kann, kann man sich an den Buffettischen bedienen. Karten gibt es an der Theaterkasse zu 32,00 Euro, wer vorher die Vorstellung “Das Ende vom Angfang” besucht, kommt schon ab 38 Euro rein.

Happy New Year, Paisley, 23h

Kräftig Angestoßen wird auch im Paisley: Alle Damen bekommen einen Sekt Piccolo zur Begrüßung, die Flasche Champagner gibt es die ganze Nacht für 40 Euro. Gefeiert wird zu den fettesten House-, Black- und Partysounds.

Feuerwerk, E-Werk, 21h

Traditionsbewusst knallen die Korken wieder im ganzen Haus des E-Werks: Charthits und Partysounds serviert Euch Alternative & 80er DJ 2T auf der Clubbühne, E-Werk Altmeister DJ Carlos im großen Saal und das Tanzwerk zündet DJ Rewerb mit Club- & Electrosounds an. Um Mitternacht leuchtet das E-Werk den noch unbekannten Nachthimmel des neuen Jahres mit einen spektakulären Feuerwerk aus, begleitet von klassischer Musik. Mitmachen darf man für 10 Euro, im Vorverkauf zahlt man einen Euro weniger.

Silvester Royal, E-Werk

Wer Silvester im Hörsaal feiert, dem kann es egal sein, wie kalt es wird, denn bei Feuerzangenbowle und Glühwein und Jagertee für Lau wird von innen heraus gewärmt! Dazu gibt es alle Cocktails und Vodka Bull für 4 Euro und die Flasche Prosecco für nen Zehner. Und damit keiner vom Fleisch fällt, lässt der Hörsaal auch noch ein kostenloses Weißwurstfrühstück ab 3:00 Uhr springen. Auf gleich 3 Areas wird hier zu den besten House-, Black- und Partyhits des Jahres (und natürlich auch der vergangenen Jahre) gedanct.

Galileo & Havanna Bar

Hier muss keiner hungrig oder durstig ins neue Jahr: Bei einem „All you can eat & all you can Drink“ Abend im Galileo kann man für 69 Euro auf Nummer sicher gehen, bis Mitte Januar satt zu sein. Ab zwölf Uhr geht die Party los, offen für alle, Eintritt frei! Ein wenig früher als auf Cuba selbst wird Silvester in der Havanna Bar gefeiert. Für 25 Euro erwartet Euch ein karibisch-kreolisches Finger Food Buffet, ein Cuba Libre zur Begrüßung, ein Havanna Club Hut und natürlich feine Lateinamerikanische Musik! Wer im Galileo oder der Havanna Bar ins neue Jahr durchstarten will, sollte sich so schnell wie möglich Plätze reservieren!

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "Erlangen: Silvester 2010"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();