Erlangen: Videx Videothek

Bild: Erlangen: Videx Videothek

Baby, Baby, Baby!


Schau mal an!

Gut, wer gerne Filme in grausamer Qualität im Internet runterläd und sich selbst um den Spaß eines guten Filmes bringt, der kann jetzt weiterblättern. Wer allerdings noch Spaß an richtigen Filmabenden mit allem drum und dran hat, sollte sich mal in die Videothek Videx begeben.´

Liebevoll und leidenschaftlich frönt man da den neusten, lustigsten, explodierensten, härtesten oder romantischsten Filmen. „Das hier ist einfach mein Baby“, sagt Theresa sowohl über die Videothek als auch über ihre Bulldogge Slagy, die als Maskottchen und Wahrzeichen des Ladens fungiert. Eigentlich gibt es Videx schon seit 1996, doch im letzten Jahr wechselte der Besitzer und es hat sich einiges getan: Hell und offen ist er nun eingerichtet, über ein halbes Jahr zerbrach man sich über die richtige Sortierung den Kopf, was auch nötig ist bei über 5000 DVDs, Blu-Rays und Spielen.

Sollte man sich dennoch nicht sicher sein, was die richtige Unterhaltung sein soll, erhält man von den Filmliebhabern sowohl Geheimtipps als auch ehrliche Warnungen. Und sollte die hauseigene Popcornmaschine mal streiken, erhaltet Ihr hier auch Unmengen an Junkfood, dass meiste extra aus den Staaten eingeschifft. Dazu schiffen Euch die Jungs und Mädels auch alles andere ein, was es sonst nirgendwo mehr gibt: Limitierte DVDs, vergriffene Spiele oder ungeschnittene Versionen. Einziger Nachteil: Suchtpotential! Neben Angeboten für Vielgucker leiht Ihr jeden elften Film kostenlos!

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "Erlangen: Videx Videothek"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();