Erlanger Bergkirchweih: Partys

Bild: Erlanger Bergkirchweih: Partys

(Bild: PR)


All Berg long

Das After-Party-Programm für
Bergbezwinger. Termine für jeden Tag!

After-Berg Havana Bar
Bayerisch geht ihr rauf, kubanisch kommt ihr runter: Täglich After-Berg-Party in Erlangens Top-Cocktail-Bar!

Das BergWerk im E-Werk
Der Klassiker. Zwölf Tage am Stück – den gesamten Berg über vom 28. bis zum bitteren Ende wird bei BergWerk durch gefeiert, mit dem kompletten E-Werk als Tanzfläche. Der Eintritt in Garten und Kellerbühne ist frei, der in den Rest kostet fünf Euronen.
Im Saal bekommt ihr dafür von wechselnden DJs Pop, Rock, Indie, Partyhits aus allen Jahrezehnten, auch mal Latin und Soul auf die Ohren. Im Tanzwerk ist an den Freitagen und Samstagen Programm, das da reicht von House über Indie bis zu Rock’n’Roll, je nachdem wer verantwortlicher Plattendreher ist. Am Freitag, 5. Juni spielt ein alter Bekannter in der Kellerbühne, also für lauf, auf. Der Mambo Kurt spielt uns mit seiner Heimorgel garantiert ins After-Berg-Nirwana, wenn der Trash-King Heimorgel-taugliches Liedgut (not) wie “Killing in the name of” von Rage against the Machine frei nach seiner Schnauze interpretiert. Wenn das kein Pflichttermin nach dem Berg ist, wissen wir auch nicht weiter!

Warm-Up und After-Berg-Party im Hörsaal
Die große Warm-Up-Party zur lang ersehnten Bergzeit lässt der Hörsaal am Wochenende 23.+24.Mai steigen. Einschunkeln und langsam den Bierpegel mit Bier vom Fass anheben, könnt ihr im Hörsaal-Biergarten und im mit Bergdeko geschmückten Inneren des Clubs. Auf alle Getränke bekommt ihr dieses Wochenende 33% Rabatt. Und: Jungs und Madeln im Trachtenlook, die kommen sogar umsonst rein. Zur Bergzeit lässt der Hörsaal gemeinsam mit Radio Energy und Tucher die selbsterklärte “größte Bergparty der Stadt” steigen. Und zwar an den Tagen: 28./29.+30./31. Mai sowie 5./6.-6.+8. Juni. Viele Specials wie der Biergarten, Deko, Brezln, Gratis-Fotoentwicklung oder den Hörsaal-Bergpass, mit dem ihr Freigetränke abgreifen könnt, sind geboten. Der Eintritt ist bis 0 Uhr gratis! Als die Disco, die am weitesten vom Berg weg liegt, ist der Hörsaal doch gerade für wankende Biertrinker besonders schnell zu erreichen. Denn dorthin wird während des Berges chauffiert mit dem kostenlosen Shuttlebus, der direkt neben dem Taxistand am Berg um je 22H startet.

Dirndl-Dancing im Paisley
Munter weiter Feiern und Trinken in clubbig-intimer Atmosphäre, das geht im Paisley. Der Eintritt ist frei bis 1:00h. Wer an der Tür mit Dirndl- Dekollete oder strammen Wandeln in der Lederbuchse glänzt, kommt die ganze Nacht für lau in den After-Berg-Party-Tempel. Von der Biermaß können wir hier stilsicher zur Prosecco-Maß wechseln. Bommi ist günstig wie selten und 5er-Gruppen dürfen sich gleich ganz umsonst am Bommi-Schnapseln erfreuen. // Beginn 23H.

Bertos Berg-Beats
Das Bertos macht vom 28. Mai bis 8. Juni den Berg zur zehntägigen bunt-musikalischen Reise durch sämtliche Musikstile. Abwechseln werden sich an den Wochenenden die Soulfood-DJs mit dem F.E.T.E.-Team. Von Reggae über Tech-House, Minimal oder HipHop bis zu solidem Rock und Soul geht alles auf die Plattenteller, was sich irgendwie dreht und zum Mittanzen anregt. Neu in in diesem Jahr: Unter der Woche treten Live-Acts auf, darunter Die Nürnberger Funk-Combo Carlos Reisch und die Postcore-Band Ibsen! Und: Mächtige 20 Liter Freibier stehen bereit, die in der Bergzeit vernichtet werden wollen!

Berg-Partys im Klanghaus
Zum Berganstich am 28. Mai sorgt die Crew des Dancehall-Reggae-Soundsystems Mountain High für ein sonniges Kontrastprogramm zum Partyrock- und Schunkel-Sound auf dem Berg. Mit euch feiert sie das sechste Jahr ihrer Partyreihe, mit der sie regelmäßig Jamaica Feeling nach Erlangen holt. Am 1. Bergfreitag, 29. Mai ist die Dubwars Crew geladen. Diese kommt in friedlicher, aber klarer elektronischer Mission: Den hier selten bis garnicht gespielten Dubstep nach Erlangen zu bringen. Das heißt für euch, wildest abfeiern auf diese spezielle Mische aus Garage, Jungle, 2-Step und Elektro. “Tief wummernde Bässe und extrem treibende Beats” versprechen die Veranstalter. Am Start sind insgesamt acht Dubstep-Künstler und Crews. Eine weitere Empfehlung ist die Como Ibiza Space Opening Party am 31. Mai! House-DJ-Altmeister Frank Neuville, unter anderem bekannt aus dem Paisley, macht aus dem untergründig wirkenden Klanghaus eine Feierhochburg mit Glanz und Gloria. Mit Ibiza House vom Feinsten! Am 5. Juni lässt es die urbanpulsebeat-Crew elektronisch krachen. Der Special Guest: The Green Man aka TGM aka Heiner Kruse. Mit tiefen Klangkompositionen und schweren Basslines, dazu einem unverwechselbaren Beat und harte Jungle-geprägte Live-Sets, damit hat sich der grüne Mann in der Szene als innovativer Drum’n’Bass-Produzent einen Namen als gemacht.

MinimalHospital im Bambu
Am 1. Bergfreitag, am 29. Mai als auch am 6. Juni eröffnen DJs, die sonst unter dem Banner von Strong-Signals die Platten drehen, ihr Minimal Hospital: Die Party-Notaufnahme für alle, die nach dem Berg unter chronischem oder spontanen House- und Techno-Mangel leiden. Die Aufnahme der Patienten ist hier ab 23 Uhr möglich. Garantiert schmerzfrei werden die Herren DJs an den freien Tanzorganen operieren – mit Minimal House und Techno. Ganz in euren Dienst stellen sich “Armin Bender – Doktor des smothen Groove, Dieter Hall-Experte in Behandlung von sexuellen Hemmungen, Sanosdole-Der Psychiater, TCane-Der Hinterteil-Masseur, M. Moenius-Bewegungsmotivator, Janman- Assistenzarzt” und ein noch geheimer Special Guest. Neben der “Tanzzelle” ist ein Relaxcenter eingerichtet – nicht zu verwechseln mit der Komastation oder dem Aufwachraum. // Bambu ab 22h

After-Berg im Zirkel
Der Zirkel öffnet Punkt 23:00 Uhr an jedem Bergtag die Türen zur After-Berg-Party. Der Club ist neben dem Bambu die erste Station, die beim Weg runter von den Kellern vor die Augen kommt, deshalb im Normalfall Anlaufstation Nummer Eins für die, die direkt ohne groß zu Pausieren nach dem Bierbankschunkeln das Tanzbein schwingen wollen. Auf die Ohren gibt’s Party, House und Black.

Afterberch-Party im Strohalm
Jeden Tag ein anderes Programm bietet die Strohalm-Crew. In erster Linie natürlich Live-Musik, dem Anlaß angemessen, meist auch sehr partytauglich in der Ausrichtung!

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "Erlanger Bergkirchweih: Partys"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();