Garage: Die Verwandlung

Bild: Garage: Die Verwandlung

Das Insekt Samsa macht sich auf den Weg vom Buch auf die Bühne (Bild: Photocase)


Käferkrabbeln im Theater

Seit Januar bis Anfang März! – Das Ungeziefer Gregor aus &quot,Die Verwandlung&quot, ist die berühmteste Figur, die Franz Kafka erschaffen hat. Das Ensemble des Theaters Erlangen spielt die Erzählung nun in einer für die Bühne umgeschriebenen Fassung nach.

“Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.” So beginnt Kafkas “Die Verwandlung” und es folgte eine Epoche der Deutungswut der Literaturwissenschaftler für diese Erzählung. Die Schweizer Regisseurin Denise Carla Haas hat den nüchternen Text ans Theater angepasst. Und gerade die Mutation des Handlungsreisenden Samsa zum Insekt, die von Kafka nie beschrieben worden war, bietet viel Platz für eine spannende visuelle Umsetzung auf der Bühne.

Denise Carla Haas unterhält die Theaterkompagnie, das “Le Théâtre L” in Lausanne und wagte sich des Öfteren schon an Bühnenumsetzungen von Romantexten – unter anderem auch von Samuel Beckett.

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "Garage: Die Verwandlung"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();