Hirsch

Hirsch: Wildstyle

Bild: Hirsch: Wildstyle

Der Globus dreht sich auch an Weihnachten, wenn ihr bei Wildstyle tanzt. (morguefile)


Training für den Alltag

Um über die Weihnachtstage nicht völlig aus der haltgebenden Routine zu kommen, läutet der Hirsch auch an Weihnachten die Glocken zum allmonatlichen Elektrostandard Wildstyle.

Das Problem an Weihnachten liegt ja auf der Hand: Es herrscht ein auferlegter Bedächtigkeitszustand, der alle Regeln des Alltags außer Acht lässt – und so vernachlässigen wir unsere gut gepflegten Gewohnheiten. Zurück im Trubel der normalen Tage sind wir dann stets orientierungslos und völlig aus dem Biorhythmus.

Aber auf Wildstyle ist Verlass. Am ersten Weihnachtstag lässt sich im Hirsch niemand von den Tücken der Feiertage beirren. Ekki Elektro, Thommy Yamaha und Co. legen euch gegen den Realitätsverlust gewohnten elektronischen High-Class-Sound unter den Baum. So könnt ihr euch tanzend und schwitzend sicher sein, dass sich die Welt auch an Weihnachten noch in die richtige Richtung dreht.

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "Hirsch: Wildstyle"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();