Kulturforum: Millenium Rock’n’Roll Party

Bild: Kulturforum: Millenium Rock’n’Roll Party


Schnitten, Italiener und Rock

Eine dreizehnköpfige swingende Frauenband, Venezianer mit Hawaiisound in Seemannsanzügen, eine Rockabilly-Band mit Spaghettiklang im Namen und schließlich fränkische Rock-Urgesteine. Die Millenium-Rock’n’Roll-Party wird bunt und verrückt wie es der einjährige Feier-Ausnahmezustand der Stadt Fürth zum Tausendjährigen war.

Die Millenium Rock’n’Roll Party wird ein extravaganter Tanz- und Feiertripp! Das Bandbilling verspricht Hula-Hula, Amore, Elvis, die Stones und Frank Sinatra in Frauenstimmen unter einen Hut zu bringen! I Belli di Waikiki kommen aus Venedig in Seemannsanzügen, spielen Musik aus Hawaii. Rockin’ Carbonara haben sich dem Rockabilly verschrieben, bringen durch Sänger Nick Bisognano ebenfalls Italieneinflüsse mit. The Hot Rod Gang sind dagegen urfränkisch, spielen im Trio seit 1984 erdigen Rock’n’Roll. Die Swingschnitten setzen aber allem die Krone auf. Sie sind ein dreizehnköpfiger Frauenchor, der Rock- und Swing-Klassiker auf weibliche Art interpretiert.

Soo verrückt klingend muss ein Jahr auch enden, in dem sich die ganze Stadt von Tag zu Tag am Siedepunkt des Feier-Ausnahmezustandes entlang hangelte.

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "Kulturforum: Millenium Rock’n’Roll Party"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();