Paisley

Paisley: Delicate Clubnight

Bild: Paisley: Delicate Clubnight

Voodoo & Serano: von Ibizia aus haben sie die Welt als DJs erobert. (Bild: PR)


Brodelnder Balearic-Sound

Die Delicate Clubnight im Paisley katapultiert euch direkt auf die brodelnden Tanzflächen Ibizas. Headliner Voodoo & Serano sind weltweit bekannt für den typischen Balearic-Club-Sound, den sie mitgeprägt haben. DJane Coco Fay steht für explosiven Ibiza-Disco-House. Vocalist Tony Davis heizt dazu mit seiner kraftvoll-souligen Stimme ein.

Die Nacht ist lau, die Kleider kurz, die Tanzfläche brodelt, bis die Sonne über dem Meer aufgeht: So sind sie die Ibizia-Nächte, in denen Voodoo & Serano den House-wütigen in den Clubs mit House, Trance, Hardtrance und Tribal Tunes einheizen. Seit 1995 machen die beiden Freunde auf Ibiza die Clubs als DJs unsicher und sich außerdem weltweit einen Namen als prägende Produzenten des „Ballearic Sound“. Ihre erste gemeinsame Produktion war „Blood Is Pumpin“, die sich direkt im Soundtrack zu „Blade 2“ wieder fand.

DJane Coco Fay ist vergleichsweise neu im Geschäft, hat aber gerade im letzten Jahr mit ihrer Single „This is my Sound“ Platz 1 der deutschen House-Charts belegt. Coco Fays explosiver und launiger Mix aus House, Electro, Techno und Disco House steht wie Voodoo & Seranos Sound für den Club Style Ibizas.

Das Special des Abends: Vocalist Tony Davis begleitet die DJ-Sets mit seinen kraftvollen und souligen Gesangs-Einlagen. Für Vocal-House-Fans das Highlight!

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "Paisley: Delicate Clubnight"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();