Planet

Planet Dance: Viva Havanna

Bild: Planet Dance: Viva Havanna

Abkühlen erwünscht! Viva Havanna ist heiß wie Kuba (Bild: Photocase / Uli Franke)


Fuego ohne Fidel

Fidel Castro is out, trotzdem heißt es Viva Havanna im Planet. Die Feier hat mit dem greisen Ex-Diktator aber nix am Hut, feiert lediglich die Mucke des Landes der berühmten Zigarre ab. Das Special diesmal: Die Party beginnt schon tagsüber U1-Concept-Store.

Schon ab 14 Uhr beschallt DJ Diavolo den U1-Store mit heißen Latino-Rhytmen. Tänzer Jorge Vicet wird dazu gekonnt die Hüften schwingen. Außerdem ist ein Henna-Tattoo-Künstler vor Ort, der euch das Viva-Havanna oder das U1-Logo auf die Haut zaubert. Mit diesem habt Ihr dann freien Eintritt zur Party am Abend im Planet.

Hier wird weiter feinstes Latin auf zwei Areas aufgelegt. In der Salsa-Area wirbelt ihr zu Salsa, Merengue und Bachata über die Tanzfläche. Für Live-Unterhaltung sorgt der laut PR-Text “verückte Percussionisten und Sänger” El Guava.

Einer der “begehrtesten DJs und Producer Deutschlands” in Sachen Reggaeton und Dancehall ist für die Black & Reggaeton Area gebucht. DJ OGB, der bereits als als Konzert-DJ für Stars wie P. Diddy und Mary J. Blige aufgelegt hat, plant Großes für euch: Eine Live-Video-Mixing Show mit MC, in der er auf Leinwände projizierte Video Clips zeigt,die in Echtzeit gemixt werden.

Fidel Castro steht und fällt seit Jahren wie ein Kartoffelsack. Der ehemalige Diktator ist nach wie vor das Gesicht Kubas, schafft es bestimmt aber nicht einmal mehr sich eine Zigarre zu rollen, die annähernd so heiß brennt wie der Beat seines geliebten Landes. Wie viel Fuego in kubanischer Mucke steckt, das könnt ihr bei Viva Havanna erleben.

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "Planet Dance: Viva Havanna"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();