Stadthalle Fürth: The Boss Hoss

Bild: Stadthalle Fürth: The Boss Hoss


The Bosses

The Boss Hoss sind gerne und regelmässig gesehene Gäste hier in der Region. ein neues Album haben sie nicht in den Satteltaschen, dafür ist Stallion Battalion inzwischen goldveredelt.

Die Cowboys Boss und Hoss gründeten einst in der Steppe von Nashville The Boss Hoss. Kurz darauf begeisterte die Band ihre ersten drei Fans in einem Saloon mit einer Country-Version des Nelly-Hits “Hot in here”. Seither coverten The Boss Hoss erfolgreich Chartsongs mit Geigen, Gitarren und einem Gesang, der nach einem Stück Tabak im Mund klingt und sie führten damit ein Leben wie echte Cowboys. The Boss Hoss tingelten durch die Lande und spielten sich die Finger rot wie nach drei Tagen Lassoschwingen. Doch etwas fehlte ihnen: Die eigenen Songs, die Boss und Hoss schrieben als das Lagerfeuer im Tourbus knisterte, die hat noch niemand gehört. Auf der Stallion-Battalion-Tour werden sie das ändern! Sie haben jetzt vor allem eigenes Material im Set, das die Leute zum Ausrasten bringt wie eine Tanzshow im Saloon.

The Boss Hoss haben mittlerweile über 400 Konzerte in zweieinhalb Jahren hinter sich gebracht und über 300.000 Tonträger verkauft.

Kommentare auf Lottas Beitrag bitte hier abgeben!



Eure Meinung zu "Stadthalle Fürth: The Boss Hoss"

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();