Nürnberg | Beitrag von Virginia Beck

Rock im Park

Bild: Rock im Park(Quelle: Flickr, CC)

Rock-im-Park 08-06-2008 21.24.04 © by Heini Samuelsen

Nürnberg rockt, Baby!

Rock im Park ist eines der größten Musikfestivals in Deutschland, und findet seit 1995 jährlich im Frühling im schönen Nürnberg statt. Das  Event fällt vor allem aufgrund seiner großartigen internationalen und nationalen Spitzenbands und Headlinern wie Metallica oder Billy Talent auf, die wie Publikumsmagneten wirken. Was die Musik betrifft, ist der Auswahl keine Grenzen gesetzt: gespielt wird, was angesagt, was hip ist. Die Veranstaltung erstreckt sich über mehrere Tage und ist auf verschiedene Bühnen in Nürnberg ausgedehnt. Die Hauptbühne, die so genannte Centerstage, befindet sich auf dem Zeppelinfeld und bildet neben Alternastage und Talent Forum die größte Bühne. In den Jahren 1998 bis 2002 wurde außerdem das House of Comedy eröffnet, welches jungen Künstlern die Möglichkeit gab, ihr Können unter Beweis zu stellen. Zu diesen zählten Stars wie Atze Schröder, Hans Werner Olm, Mundstuhl oder Mario Barth.

Wo finde ich Rock im Park?

Austragungsort sind die fast 800.000 m² rund um den Nürnberger Dutzendteich, die von den zeltenden Fans voll ausgeschöpft werden. Bis 2004 befand sich die Centerstage noch im Frankenstadion, musste aufgrund von Überschneidungen aber auf das Zeppelinfeld ausweichen, wo sie bis heute steht. Während die Besucherzahlen im Jahr 2005 noch bei 45.000 lagen, kletterten sie bis 2008 schon auf 70.000! Ob mit dem Bus, der Bahn oder dem Auto, egal wie ihr euch entscheidet, ihr könnt euer Ziel gar nicht verfehlen! Für Übernachtungen ist in diversen Hotels, Jugendherbergen und Zeltplätzen gesorgt. Aber hier gilt es, schnell zu sein- oder eben schneller als die anderen!

Wer war dabei?

Zu den absoluten Stars der letzten Jahre gehörten auf jeden Fall Bad Religion und Van Halen (1995), A-Ha und Limp Bizkit (2001), Phantom Planet (2002), Avril Lavigne und die Black Eyed Peas (2004), Marilyn Manson (2005), Korn und Angels and Airwaves (2006), Thirty  Seconds to Mars und The Arctic Monkeys (2007), Motörhead und Die Sportfreunde Stiller (2008), Billy Talent, Bloc Party und 2raumwohnung (2009), Cypress Hill und Kate Nash (2010) und The Kings of Leon (2011). 2012 feiern Metallica und Billy Talent  ihr Comeback , und stehen neben vielen weiteren Spitzenstars auf der Bühne!

Was gibt’s noch?

Ein besonderes Special für die Fans sind die so genannten StageLiner. Das sind komfortable Busse, die direkt zum Veranstaltungsort fahren und ihren Gästen  ideale Zeltplätze in unmittelbarer Nähe des Haupteingangs reservieren. Außerdem locken sie mit kostenfreier Benutzung der WCs und Duschen, die bei so viel Trinken und Tanzen dringend notwendig sein werden!

Bild: Rock im Park(Quelle: Flickr, CC)

muell © by loop_oh

Blaue Menschen, Gelbe Säcke

Des einen Freud ist es des anderen Leid, wie das deutsche Sprichwort schon sagt. Und das gilt auch für Rock im Park. Während die Feierwütigen auf vorschriftsmäßige Abfallbeseitigung pfeifen, pfeift die Stadt Nürnberg aus dem letzten Loch. Noch Tage nach dem Musikfestival kehrt keine Ruhe und Ordnung rund um Nürnbergs Dutzendteich ein: hunderte von gelben Säcken zieren den Volksfestplatz und warten darauf gefüllt und entsorgt zu werden. Die Firma “Graf & Kittsteiner” ist nun schon seit vielen Jahren für die Aufräumarbeiten zuständig, und berichtet von circa 250 Tonnen Müll, die jedes Jahr hinterlassen werden. Sogar die Gewässer, wie der kleine Dutzendteich oder der Silbersee, beherbergen Tonnen von leeren Dosen, Zelten und sonstigen Feierüberresten. Jährlich sind mehr als 200 Mitarbeiter im Namen der Firma tätig, unkosten die Veranstalter jährlich sechststellige Summen. Unvorstellbar, aber wahr!

Klickt hier für ein besonderes Video von Limp Bizkit. Kaum zu glauben, dass das live ist!!!
Bild: Rock im Park

 

 

 

headway_footer(); wp_footer(); //Included for plugins headway_html_close();